George Vithoulkas

   

Supervision für Fortgeschrittene 2016

Klassische Homöopathie in Theorie und Praxis – an einem der schönsten Lernorte der Welt

23.-27. Mai 2016, Alonnisos (Griechenland)
Simultanübersetzung ins Deutsche
Seminargebühr: 495,- Euro

Live-Seminar

Jeder Homöopath kennt diese Situation: Was, wenn die verordnete Arznei nicht die gewünschte Heilung bringt?

Dringend brauchen wir präzise und wegweisende Antworten von einem Meister der Homöopathie wie George Vithoulkas. Er bietet uns als erfahrener Behandler und Lehrer die Gelegenheit, Fragen an ihn zu richten.

George Vithoulkas besonderes Anliegen ist es, komplizierte und verfahrene Fälle mit Kollegen zu analysieren und Erfahrungen mit ihnen auszutauschen. Nirgendwo sonst haben Sie die Gelegenheit, Fragen, die für Ihre tägliche Arbeit wichtig sind, mit einem großen Homöopathen so intensiv zu diskutieren.

Wenn Sie einen Patienten vorstellen möchten, wenden Sie sich bitte an uns: eakh(at)gvs.net

Jeder Seminartag beginnt mit 90 Minuten Sonderprogramm. Details hierzu werden noch bekannt gegeben.

Kennen Sie Alonnisos? Hier können Sie sich einen Eindruck verschaffen.

Teilnahmebedingungen

Information und Anmeldung

 

Paul Herscu

   

Die homöopathische Fallanalyse: Workshop und Live-Fälle

7. - 10. Juli 2016 in Gauting bei München, in den Räumen des Homöopathie-Forums

Simultanübersetzung ins Deutsche

Seminargebühr: 395€ Frühbucherrabatt bis zum 31.12.2015, dann 435,- Euro

Live-Seminar

Auch im Jahr 2016 veranstaltet die George Vithoulkas Stiftung gemeinsam mit der Akademie für Homöopathie ein Seminar mit Paul Herscu in Gauting.

Paul Herscu ist einer der bekanntesten Homöopathie-Lehrer der USA und kommt seit über 20 Jahren jeden Sommer nach Deutschland, um ein Vier-Tages-Seminar zu geben.

2016 wird er das Thema „Die homöopathische Fallanalyse" umfassend von allen Seiten beleuchten. Anhand einfacher Papierfälle bis hin zum Live-Patienten werden Sie die Gelegenheit haben, gemeinsam mit Paul Herscu der zentrale Frage nachzugehen: "Was ist in diesem Fall das zu Heilende?". Ohne eine klare Antwort auf diese Frage ist eine passende Verschreibung unmöglich. Seine Methode der Zyklen und Segmente erlaubt es, die Pathologie eines Patienten als ein sich immer wiederholendes zyklisches Muster von Symptomen zu beschreiben. Ausgehend von der Hauptbeschwerde entwickelt Herscu bereits während der Anamnese Schritt für Schritt den pathologischen Zyklus, in dem der Patient gefangen ist.

Absolut wertvoll und anschaulich sind auch seine Beschreibungen der Arzneimittel. Die einzelnen Symptome eines Mittels werden dabei in große, für das Mittel spezifische, qualitativ unterschiedliche Ideen, zusammengefasst. Diese einzelnen Ideen werden dann in einem zyklischen Zusammenhang dargestellt, wodurch die Dynamik des Arzneimittels zutage tritt.

Wenn Sie Lust haben, neuen Schwung in Ihr homöopathisches Denken zu bringen, wird Sie das Seminar begeistern.

Während des viertägigen Seminars wird Paul Herscu Live-Anamnesen durchführen. Wenn Sie selbst einen Patienten vorstellen möchten, wenden Sie sich bitte an:

George Vithoulkas Stiftung

Es werden 25 UE Homöopathie-Fortbildung und 8 UE Klinik-Fortbildung bestätigt. Ärztliche Fortbildungspunkte werden bei der BLÄK und dem DZVhÄ beantragt.

Wenn Sie einen Patienten vorstellen möchten, wenden Sie sich bitte an uns unter eakh(a)gvs.net


Teilnahmebedingungen

Information und Anmeldung

 

Alok Pareek

   

"Akute und chronische Erkrankungen der Atemwege"

17. bis 20. November 2016, Gauting bei München
Simultanübersetzung ins Deutsche
Seminargebühr: 475,- Euro

Live-Seminar

Im Mittelpunkt stehen die akuten und chronischen Atemwegsbeschwerden - Husten, Bronchitis, Pneumonie, Asthma, COPD. Dr. Pareeks praxisnahe und sehr erfolgreiche Herangehensweise ist eine im Westen fast verloren gegangene Kunst, die wir vor allem aus den Aufzeichnungen von Burnett, Schlegel, Boger und anderer Meister kennen.

Anschauliche Fallbeispiele und Live-Anamnesen ermöglichen tiefe Einblicke in das Arbeiten der alten Lehrer. Von Dr. Pareeks umfangreichen Erfahrungsschatz über die "kleinen" und hierzulande wenig angewandte Arzneien werden Sie profitieren.

Seine profunde Kenntnis über die Wirkungsweise organotroper Mittel führen Sie auf den Weg zum sicheren Heilerfolg. Diese „Goldkörner“ werden Ihnen auch in diesem Seminar wieder ungeahnte Möglichkeiten homöopathischen Reichtums und homöopathischer Heilerfolge eröffnen.

Die Teilnehmer der vergangenen Seminare mit Dr. Alok Pareek sind begeistert, weil sie das Erlernte bereits am nächsten Praxistag umsetzen können.

Die Zertifizierung durch SHZ und BLÄK ist beantragt.

Teilnahmebedingungen

Information und Anmeldung

 

Additional information